2. OTIS Weihnachtsfeier beim SV Gut Schuss

Zwei Jahre ist es nun her, dass unser Schützenverein eine kleine Weihnachtsfeier für die Firma OTIS ausgerichtet hat. Die Feier kam sehr gut an und es wurde immer wieder positiv im Kollegenkreis darüber berichtet. Was zunächst nur mit einer Abteilung der Firma OTIS im Jahr 2016 begann, fand seine Fortsetzung in 2018 mit mehreren Abteilungen.

Die Planung der Weihnachtsfeier für die Firma OTIS mit 37 Teilnehmern hatte Andre Zacharias übernommen. Es war doch ziemlich viel im Vorfeld dieser Veranstaltung zu organisieren, damit es wieder eine tolle Weihnachtsfeier wird. Aber der Aufwand hat sich gelohnt, es hat alles geklappt, alles hat funktioniert und es war wieder eine schöne Weihnachtsfeier. Doch der Reihe nach…

Am 21.12.2018 war es dann soweit. Für die Kolleginnen und Kollegen, die direkt nach der Arbeit ab 17:00 Uhr gekommen sind, stand frischer Kaffee und Stollen als Appetizer bereit. Auf Wunsch vieler Kollegen/Innen, nicht so spät zu essen, stand das Essen pünktlich um 18:00 Uhr auf dem Tisch. Es gab leckeres Wildgulasch, Züricher Geschnetzeltes, kleine Frikadellen, Schnitzel, Kartoffelsalat, verschiedene Desserts und noch vieles mehr. Es war reichlich da und alle sind satt geworden.

Mit vollem Bauch konnte nun das Turnier mit dem Luftgewehr und der Luftpistole beginnen. Vor dem Start gab es noch eine kleine Sicherheits-einweisung für den sicheren Umgang mit unseren Sportgeräten.

Insgesamt wurden sechs Durchgänge mit je zehn Schützen ausgetragen. Jeder Teilnehmer schoss nach ein paar Probeschüssen, 15 Schuss mit dem Luftgewehr und 15 Schuss mit der Luftpistole. Mit den 2 x 15 Schuss konnte somit eine maximale Ringzahl von 300 Ringen erreicht werden.

Um gleiche Bedingungen für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen zu schaffen, durfte das Luftgewehr am Vorderschaft und die Luftpistole am Griffstück auf einen Ständer aufgelegt werden.

Das Schießen hat schon einige Zeit (ca. 3 Stunden) in Anspruch genommen. Das war jedoch kein Problem, da immer nur 10 Teilnehmer/Innen auf dem Schießstand waren. Diejenigen, die gerade nicht schossen, konnten das Geschehen auf dem Schießstand auf einer Leinwand, mit Life Übertragung der Ergebnisse, verfolgen.

Nach einer schnellen Auswertung aller Ergebnisse fand die Siegerehrung um 22:15 Uhr statt.

Ergebnisse Einzelwertung

Platz 1        Andreas Petri                            mit 263 Ringen

Platz 2        Ashkan Taheri Mofrad               mit 260 Ringen

Platz 3        Ioannis Kühn                             mit 256 Ringen

Außerdem wurde auch noch ein Teampokal ausgeschossen. Hier wurde der Durchschnitt aller Schützen eines Teams gewertet.

Ergebnisse Teamwertung

Platz 1        Team Neubau                               223,62 Ringe

Platz 2       Team Modernisierung mit             210,66 Ringe

Platz 3        Team Backoffice                          201,80 Ringe

Mit der Siegerehrung war der offizielle Teil des Schießens beendet. Wer wollte, konnte nun auch noch ein paar Schüsse, mit den zur Verfügung gestellten Kurzwaffen, abgeben.

Die Kollegen, die das Schießen mit dem Luftgewehr und der Luftpistole ausprobiert hatten, mussten respektvoll zugeben, dass unser Sport gar nicht so einfach ist wie gedacht und auch recht anstrengend ist.

Die letzten Gäste haben gegen 2:30 Uhr den Heimweg angetreten. Alles in allem war es eine sehr gelungene Veranstaltung, für die wir auch sofort und im Nachgang viel positives Feedback bekommen haben.

Vielen Dank auch an Brigitte und meine Frau für die tolle Unterstützung beim Eindecken der Tische und die Dekoration. Ebenso bei den Kameraden Arno, Joachim und Klaus für die Einweisung und Aufsicht der vielen OTIS Kollegen auf dem Schießstand.

K.B / A.Z.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.