Rundenwettkämpfe

 

Rundenwettkämpfe im zweiten Halbjahr starten

Im zweiten Halbjahr finden die Rundenwettkämpfe für die Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole und Großkaliber Pistole/Revolver statt.

Auch in diesem Jahr starten wir mit

  • 2 Mannschaften Luftpistole (Bezirksklasse, Grundklasse 2)
  • 2 Mannschaften Großkaliber Pistole / Revolver (Bezirksklasse, Grundklasse 1)
  • 1 Mannschaft Luftgewehr (Bezirksklasse)

In allen Disziplinen starten wir in der höchsten Leistungsklasse (Bezirksklasse) und bei den Pistolendisziplinen zusätzlich in einer niedrigeren Klasse. So hat jeder Schütze die Möglichkeit, für seine persönliche Leistung eine Klasse zu finden und an den Rundenwettkämpfen teilzunehmen.

In der Regel besteht eine Klasse aus sechs Mannschaften. Daraus ergeben sich fünf Heimwettkämpfe auf unserem eigenen Schießstand, sowie fünf Wettkämpfe auf Schießständen anderer Vereine.

Rundenwettkämpfe bieten die tolle Chance, sich mit Schützen aus anderen Vereinen in seiner Disziplin zu messen und sich auszutauschen. Hinzu kommen der Leistungsdruck und die Aufregung, sowie die ungewohnte Umgebung (andere Schießstände). Unter all diesen Bedingungen seine Leistung abzurufen ist nicht immer einfach. So kommt es oft vor, das gute Schützen bei uns im Verein auf Rundenwettkämpfen aufgrund der zuvor genannten Randbedingungen deutlich schlechter schießen.

Aber auch der gesellige Teil kommt nicht zu kurz. So wird oft nach dem Rundenwettkampf noch zusammengesessen und diskutiert, gegessen und getrunken.

Wir freuen uns auf ein spannendes zweites Halbjahr…