Waffensachkunde Lehrgang im Schützenbezirk 33 wieder erfolgreich

Am 21. und 22. September 2019 wurde der vom Schützenbezirk ausgerichtete Waffensachkunde Lehrgang durchgeführt. Der Lehrgang fand in einer freundlichen und entspannten Atmosphäre im Nieder-Erlenbacher Schützenhaus statt.  

Doch bevor die Teilnehmer die Prüfungsurkunde in der Hand halten konnten, war intensives lernen angesagt. So musste vor dem Lehrgang eine Vielzahl von Themen mit Unterstützung von Fachbüchern bearbeitet werden. Hinzu kam der Fragekatalog vom Bundesverwaltungsamt, in Summe 760 Fragen, die zu lernen waren.

Die ganzen Themen wurden von den verschiedenen Referenten sehr gut vermittelt und zusammen mit den Schützinnen und Schützen theoretisch aufgearbeitet.

Die Sicherheitsregeln, die Handhabung und das Schießen mit Feuerwaffen wurden praktisch auf dem Schießstand geprüft. Abschließend musste noch eine schriftliche Prüfung bestanden werden.

Wir gratulieren unseren Schützen

Christian Engel

Florian Göbel

zum bestandenen Lehrgang und wünschen alle Zeit GUT SCHUSS

Der nächste Waffensachkunde Lehrgang am 19. & 20. Oktober 2019 ist bereits ausgebucht. Freie Plätze gibt es noch im Lehrgang am 16.& 17. Mai 2020.

K.B.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.