1. Mai 2019

Zum 20-Jährigem Jubiläum unseres 1. Mai Festes hatten wir das beste Wetter, dass man sich für eine Feier unter freiem Himmel vorstellen kann. Schon am Morgen bei angenehmen Temperaturen konnten wir die restlichen Vorbereitungen für ein gutes Gelingen unseres Festes abschließen.

Um 10 Uhr war pünktlich alles fertig und für die Gäste vorbereitet. Nachdem unsere „vereinsinterne Hüpfburg Testerin“ Sonja die Hüpfburg überprüft und für gut befunden hatte, kamen alle Helfer zum traditionellen Gruppenfoto zusammen. Und dann ging es auch los…

Nach und nach trafen die ersten Gäste ein. Gegen 11:30 Uhr wurden wir regelrecht überfallen – so groß war der Ansturm unserer Gäste. Aber unser eingespieltes Team an den Grills und den Theken hat den Ansturm und die folgenden Herausforderungen super gemeistert.

Pünktlich um 12 Uhr zeigten uns die 1. Frankfurter Böllerschützen ihre Vorführung, die wie in den vergangenen Jahren mit Ihrer Vorführung für Beifall sorgten. Das Böllern könnte auch als  Signal an die noch nicht anwesenden Eschbacher Bürger – „1. Mai Feier bei den Eschbacher Schützen – auf zum Essen und Trinken“ – gedeutet werden. 

Auch an der Kuchentheke oder auf dem Schießstand war viel los. Teilweise bildete sich eine Schlage an interessierten Besuchern, die gerne einmal selbst die Faszination des Schießsportes erleben wollten. Für die Kinder hatten wir, wie auch in den vergangenen Jahren, ein Lichtgewehr mit einer kleinen Biathlon Anlage aufgebaut. Zusätzlich hatten wir eine Lichtpistole und ein Lichtgewehr von der Firma DISAG ausgeliehen. Diese hatten den Vorteil, dass beide Lichtsportgeräte komplett in unsere sehr moderne elektronische Trefferanzeige integriert werden konnten. Die Kinder hatten sofort ein Feedback über die elektronische Trefferanzeige und mussten sich schon sehr konzentrieren und anstrengen, um ein gutes Trefferbild zu erreichen.

Ebenso kam die große Hüpfburg wieder Klasse an. Die Kinder hatten alle ihren Spaß und konnten sich richtig austoben. Hier gilt unser Dank an die diesjährigen Nieder-Eschbacher Sponsoren der Hüpfburg, „Elektro Schwarz“ und „Die zwei Friseure“.

Auch beim Kinderschminken war der Andrang groß. Es wurden wieder viele Wünsche der Kleinen in die Tat umgesetzt. So entstanden wahre Kunstwerke auf den Gesichtern der Kleinen. 

Ein rundum gelungenes Fest, wofür wir uns bei unseren Gästen und Förderern recht herzlich für Ihr Kommen bedanken möchten und hoffen, Sie im nächsten Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Ein ganz großes Dankeschön an all unsere Helferinnen und Helfer (vor und hinter den Kulissen), ohne die wir so ein großes Fest niemals ausrichten könnten. DANKE!

K.B.& A.Z.

 

Die Böllerschützen in Aktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.